Frei Sicht für Wiesenbrüter

(31.01.2017) Unsere durch Wasserbüffel beweideten Feuchtwiesen bei Allmannshofen liegen am Rand des Oberndorfer Rieds, einem FFH-Gebiet zum Schutz der Wiesenbrüter. Hier brüten noch 5 Paare des Großen Brachvogels, und dessen Schutz hat höchste Priorität. Das Gebiet ist von wasserführenden Gräben durchzogen, an denen sich im Laufe der Zeit Hecken ausgebildet haben. Schön zwar, aber in einem Wiesenbrütergebiet fehl am Platz. Denn Brachvögel wollen freie Sicht.

 

Deswegen rückten wir an zur Heckenpflege entlang unserer Flächen. „Auf den Stock setzen“ nennt man das. Sieht rabiat aus, treibt aber wieder aus. Früher war das eine übliche Methode zur Brennholznutzung. „Die Maßnahme dient der Erhöhung der Akzeptanz der westlich des Grabens gelegenen Flächen durch Wiesenbrüter und ist daher im öffentlichen Interesse“. So stand es im Genehmigungsbescheid der unteren Naturschutzbehörde.

 

Die Menge an Arbeit, die nun auf uns wartete, hatten wir glatt unterschätzt. Ohne die tatkräftige Unterstützung durch die 3 Landwirte, Martin Grob (der Wasserbüffelbesitzer), seinem Bruder und seinem Schwiegervater und deren technische Hilfe mit Traktoren, Sägen und Seilwinde, hätten wir es nie geschafft.

Bei der Anfahrt hatten wir noch Sorge wegen der herrschenden zweistelligen Minusgrade. Aber gespürt haben wir dann nichts von der Kälte, da gab es einfach genügend anzupacken. Und selbst das Mittagessen, Martina Grob hatte eine schmackhafte Kartoffelsuppe gekocht und auf dem Feld serviert, geriet Dank Lagerfeuer beinahe gemütlich. Ein schöner und gelungener Arbeitseinsatz, der, wie man an den Bildern sieht, auch Spaß gemacht hat. Ob es jetzt Platz hat für ein weiteres Brachvogelpaar? (Martin Trapp)

 

 

Bei dieser Kälte gilt kein Vermummungsverbot
Bei dieser Kälte gilt kein Vermummungsverbot
Den packen wir auch ohne Säge
Den packen wir auch ohne Säge
Da stimmt auch die B-Note
Da stimmt auch die B-Note
Wer kennt noch das HB-Männchen?
Wer kennt noch das HB-Männchen?
Der steht schief! ...
... jetzt nicht mehr!
... jetzt nicht mehr!
Auch Sägen unterliegt einer Qualitätskontrolle
Auch Sägen unterliegt einer Qualitätskontrolle
Mit Muskelkraft
Mit Muskelkraft
Mit 100 PS
Mit 100 PS
So eine Kartoffelsuppe hätte ich schon gerne...
Schmeckt klasse und tut gut
Schmeckt klasse und tut gut
Dieser Arbeitseinsatz setzt Standards
Dieser Arbeitseinsatz setzt Standards
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION