Wir vor Ort

Wir vor Ort, das sind bei der Kreisgruppe Augsburg nicht die Personen im Vorstand, sondern viele engagierte Mitglieder, die aktiv im Einsatz für unsere Flächen, Arbeitsgruppen, "hinter den Kulissen" oder einfach nur aus Interesse an der Natur bei Führungen und Vorträgen dabei sind.

 

Und gerade weil wir sehr aktiv sind, viele Flächen und noch mehr Ideen haben, unterstützt uns Dagmar Blacha in der Geschäftsstelle Augsburg bei der Klärung Ihrer Anliegen, Erarbeiten von Pflegekonzepten und -anträgen und anderen wichtigen organisatorischen Aufgaben für die Kreisgruppe.

Pflegenotstand – Nicht bei uns!

Manche glauben, Naturschützer haben es einfach. Kaufen möglichst viele Flächen, machen einen Zaun drum oder stellen ein Verbotsschild auf, das war's. Die Natur wird es schon richten. Aber Mitteleuropa ist Waldland. Naja, meist fliegen heutzutage erst kanadische Goldrute und indisches Springkraut an. Dann kommen die Weiden und anderes Gebüsch, und in zwanzig Jahren steht hier ein Wald. Meise, Fink und Amsel freut es. Aber die sind nicht bedroht.

Nein, Naturschutz ist Kulturlandschaftspflege. Der extensiv, kleinräumig arbeitende Landwirt war es, der für ein Maximum an Lebensräumen sorgte: Hecken, Ackerrandstreifen, Waldränder, feuchte Wiesen, Stoppelfelder, Brachen, zu unterschiedlichen Zeitpunkten abgeerntete Flächen. Das gilt es zu erhalten. Zusätzlich Sonderstandorte, wie sie früher wiederkehrende Hochwässer schufen und heute noch am ehesten in Sand-, Kies- und Lehmgruben vorkommen. 

Also heißt es: pflegen. Dazu braucht man Pflegekräfte. Nachstehend sind sie (zumindest ein paar davon ...)

 

Haben Sie Lust, mitzumachen? Lassen Sie sich doch auf unsere Mailliste setzen und Sie erfahren unverbindlich von unseren Einsatzterminen.

Keine Sorge, die Arbeit nimmt dabei nicht überhand, der Spaß kommt nicht zu kurz. Und am Ende wartet das Dankeschön, die gemeinsame Brotzeit.

 

=> Auf die Liste unter augsburg@lbv.de